3 Tipps, die dir dabei helfen, eine gute Webdesign Agentur zu finden

3 Tipps, die dir dabei helfen, eine gute Webdesign Agentur zu finden

 

Bist du auch genervt von den verwirrenden Angeboten bei Facebook und Instagram. Da bietet man dir eine kostengünstige Homepage zum Selberbauen an oder das super einfach zu bedienende Baukastensystem für deine neue Webseite.

 

Für deine wirklich gute Homepage, die dich mit all deinen Stärken in den Mittelpunkt stellt, brauchst du mehr als Technik.

 

Die Angebote hören sich gut an. Sie werden dir allerdings für dein professionelles Business nur selten  wirklich weiterhelfen. Was du brauchst ist eine gute Webdesign Agentur!

 

In diesem Blogartikel erhältst du eine drei einfche Tipps die dir dabei helfen eine gute Webdesign Agentur zu finden.

 

Hilft dir ein Baukastensystem oder eine Homepage zum Festpreis wenn du deine Individualität und die Einzigartigkeit deines Angebotes zeigen willst? Ich wette, du hast dir schon beim Lesen der Frage die Antwort gegeben!

 

Du brauchst einen Experten, mit dem du über deine geschäftlichen Wünsche und Ziele sprechen kannst, jemand, der dir zuhört, dir dabei hilft einen Plan zu entwerfen und dich mit Technologie- und Marketingwissen sowie viel Kreativität inspiriert.

 

Vielleicht hast du zuhause einen Thermomix. Macht dich das Gerät zum guten Koch oder Küchenchef?  Als guter Koch und Küchenchef brauchst du einen guten Geschmacks- und Geruchssinn, musst sorgfältig arbeiten, brauchst Organisationstalent und vor allem Erfahrung und Kreativität.

 

Nur weil dir ein Küchengerät Schritt für Schritt dabei hilft ein Essen zu kochen, muss das am Ende nicht unbedingt deinen Vorstellungen entsprechen und deinen Gästen gut schmecken.

 AdobeStock 137193688

 Quelle: AdobeStock

Wir kennen doch alle die Geschichten von denen, die mit einem Baukasten angefangen haben, stecken geblieben sind und bei denen die Webseite nie fertig geworden ist. Und wenn doch, dann sieht sie nicht so aus wie man sich das vorher ausgemalt hat.

 

Fakt ist, du bist kein Experte darin, beeindruckende Texte zu schreiben oder gute Bilder zu bearbeiten, deine Webseite für Google zu optimieren und rechtssicher zu machen. 

 

Wenn doch, dann kannst du hier aufhören zu lesen!

 

Danke für deine Aufmerksamkeit und das Interesse an meinem Blog!

 

Wenn du eine wirklich gute Webseite für dein Geschäft haben möchtest, eine Homepage die dein Business weiterbringt, eine Homepage, die dir neue Kunden bringt, und vor allem, eine Webseite, die das darstellt, was dich und dein Geschäft wirklich ausmachen, dann brauchst du eine gute Webdesign Agentur.

 

Eine Webdesign Agentur mit Menschen die dich und dein Business verstehen. Menschen, die  deine Ideen und Wünsche mit Hilfe von Technik zum Leben erwecken.

 

Hier gebe ich dir 3 Tipps, an denen du eine gute Webdesign Agentur erkennst.

 

Eine gute Webdesign Agentur finden:

3 Tipps die dir dabei helfen eine gute Webdesign Agentur zu finden

  1. You have two ears and one mouth ...
  2. Eine Strategie ...
  3. Kreativität und Gewußt-Wie

 

Tipp 1: You have two ears and one mouth ...

 

Ein gute Webdesign Agentur hört dir zu und sieht genau hin und will verstehen, warum du dein sauerverdientes Geld in eine neue Homepage investieren willst. Denn genau das ist es was du machen möchtest. Geld in etwas zu investieren, von dem du erwartest, dass es dein Geschäft weiterbringt.

 

 

  Quelle: AdobeStock

 “Gott hat uns zwei Ohren und einen Mund gegeben, damit wir doppelt so viel zuhören wie sprechen können.”

Epiktet war ein antiker Philosoph der römischen Kaiserzeit

Tipp 1. Eine gute Webdesign Agentur hört dir zu!

 

Ein gute Webdesign Agentur hört dir zu und sieht genau hin und will verstehen, warum du dein sauerverdientes Geld in eine neue Homepage investieren willst. Denn genau das ist es was du machen möchtest. Geld in etwas zu investieren, von dem du erwartest, dass es dein Geschäft weiterbringt.

 

Vielleicht bist du Rechtsanwalt und hast eine eigene Kanzlei. Du siehst bei Google, dass deine Mitbewerber in den Google Suchergebnissen auf der ersten Seite angezeigt werden und du nur auf Seite 3 oder noch weiter hinten. Dann wird es sehr wahrscheinlich dein Ziel sein, bei Google auf die erste Seite zu kommen.

 

Oder du leitest einen Tierschutzverein und das ehrenamtliche Mitglied, dass sich vor Jahren mal an einem Baukastensystem für deine Vereinshomepage versucht hat, ist nicht mehr im Verein oder beruflich so eingespannt, dass die Zeit dafür nicht mehr ausreicht. In diesem Fall wird es sehr wahrscheinlich dein Ziel sein, deine Webseite auf den aktuellen Stand der Technik zu bringen. Vielleicht willst du einen Button aufnehmen, über den deine Besucher online etwas für deinen Verein spenden können.

 

Oder du bist Landwirt, baust vielleicht Erdbeeren und Spargel an, und verkaufst dein Obst und Gemüse im eigenen Hofladen. Wie wäre es, deine Produkte auch über einen Onlineshop anzubieten und diesen mit Facebook und Instagram zu bewerben.

 

Das Zuhören ist so wichtig, weil es dir dabei hilft deine Ziele besser zu fomulieren. Ein guter Webdesigner wird dir Fragen stellen, um zu erfahren, was du vorhast und was dich antreibt.

 

Tipp 2: Eine Strategie

 

 “Das wichtigste Werkzeug bei allem, was Du tust, bist Du selbst.”

Anna Bergammotto

 

Kathrin ist Rechtsanwältin und hat eine kleine Rechtsanwaltskanzlei. Kathrin ist Fachanwältin für Verkehrsrecht und ihre Berechtigung diesen Titel zu führen erst vor wenigen Monaten erhalten.

 

Kathrin bekommt neue Mandate hauptsächlich durch Mundpropaganda. Sie will aber auch neue Klienten gewinnen. Neue Mandate, von Menschen, die Kathrin als Fachanwältin und ihre Kanzlei noch nicht kennen.

 

Hilft Kathrin hier ein Baukastensystem? Nein!

 

Was Kathrin braucht, das ist eine Web- und Social-Media Strategie und jemanden, der diese Strategie  gemeinsam mit dir umsetzt.

 

Kathrins Business ist anwaltliche Beratung und nicht das Erstellen von Webseiten.

 

Selbst wenn Kathrin die Zeit und das Wissen hätte, sich mit der Erstellung einer Homepage für ihre  Rechtsanwaltskanzlei zu beschäftigen, Kathrin würde ihr Kerngeschäft vernachlässigen oder mittelfristig vor lauter Arbeit vor die Hunde gehen.

 

Kathrins Strategie könnte folgendermaßen aussehen:

  • Kathrin brauchst eine Kanzlei-Homepage mit einem Design und Inhalten, also Bildern und vor allem Texten, die auf sie, ihr Angebot und ihre Leistungen zugeschnitten ist. Kathrins Anwalts-Homepage muss ihre potenziellen Klienten in 5 Sekunden davon überzeugen, dass sie die richtige für das Mandat ist.

  • Kathrin braucht eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung für ihre Kanzleihomepage. Nur so kann sie sicherstellen, dass Google dafür sorgt, dass du in den Trefferlisten sichtbar wirst.

  • Und Kathrin brauchst eine begleitende Social Media-Kampagne über Facebook und Instagram. Dabei kann sie zum Beispiel als Ziel definieren, dass über Social-Media mehr Besucher auf ihre  Webseite geleitet werden.

Was Kathrin hilft, das ist eine gute Webdesign Agentur mit Menschen, die dir dabei helfen eine gute Webseite für ihre Anwaltskanzlei als Fachanwältin für Verkehrsrecht zu gestalten.

 

Für dein Business brauchst du eine Webdesign Agentur mit Menschen, die deine Ideen und Wünsche und die Technologie verstehen, um dein Blumenfachgeschäft für Hochzeitsfloristik, oder deine Praxis für Ergotherapie oder dein Fachgeschäft für Kinderschuhe im Internet nach deinen Vorstellungen zu präsentieren.

  Quelle: AdobeStock

Für dein Business brauchst du eine Webdesign Agentur mit Menschen, die deine Ideen und Wünsche und die Technologie verstehen, um dein Blumenfachgeschäft für Hochzeitsfloristik, oder deine Praxis für Ergotherapie oder dein Fachgeschäft für Kinderschuhe im Internet nach deinen Vorstellungen zu präsentieren.

 

Tipp 3: Kreativität und Gewußt-Wie

Du bist dir sicher, dass du etwas an deinem Webauftritt verändern musst. Aber so richtig in Worte fassen kannst du das noch nicht.

 

Mir gefällt meine Webseite einfach nicht mehr!“, das hat mit einmal einer meiner Kunden gesagt.

 

Mein Kunde hatte sich die Webseiten der Mitbewerber in der Region angesehen und dabei festgestellt, dass die anderen Webseiten wesentlich attraktiver gestaltet waren.

 

Dabei hatte mein Kunde den Eindruck gewonnen, dass die Wettbewerber die richtige Botschaft an die richtigen Menschen vermittelt haben, was auf der eigenen Webseite vermisst wurde.

 

Allerdings wusste mein Kunde dann aber auch nicht so richtig, was er hätte anders und besser machen sollen.

 

Du kennst das Gefühl der Kreativitätsblockade? Du sitzt an deinem Schreibtisch, starrst auf deinen Bildschirm und fühlst dich völlig blockiert. Du weißt, dass du etwas tun musst, du hast aber keine Idee, wo du anfangen sollst.

 

Eine gute Webdesign Agentur hilft dir mit kreativen Ideen aus deiner Blockade, kennt die kreativen Trends und wird dich bei der Gestaltung deiner Homepage beraten.

 

Hier eine Übersicht der wichtigen Bereiche für ein gutes Webdesign:

  • die Auswahl der passenden Schriftart(en),
  • die Wahl der Farben,
  • die Auswahl der Bilder,
  • die Gestaltung der Texte,
  • die Verwendung von Grafikobjekten,
  • die Navigation,
  • das Bildschirmdesign,
  • das Scrolling durch deine Seite,
  • die Platzierung interaktiver Elemente
  • die Verwendung von Videos
  • das Wecken von Emotionen

 

Das eine umfangreiche Palette an Möglichkeiten deine Webseite kreative und individuell zu gestalten.

 

Lasse uns bei den Farben und den Texten einmal etwas genauer hinschauen.

 

Farben transportieren Stimmungen

 

Vor allem die richtige Wahl der Farben für eine Webseite ist sehr wichtig. Farben transportieren Stimmungen und beeinflussen die Aufmerksamkeit der Besucher deiner Webseite.

 

Farben können positiv oder negativ wirken. Die Farbe Gelb wird oft mit Freude und Optimismus in Verbindung gebracht, während Blau Ruhe und Vertrauen ausstrahlt. Jede Farbe hat eine bestimmte Bedeutung kann je nach Kontext eine unterschiedliche Wirkung erzielen.

 

Wenn du beispielsweise ein Unternehmen hast, das ein innovatives Produkt wie eine elektrische Wärmflasche mit Infrarotstrahler anbietet, dann wird eine kühle, klare Farbpalette mit viel Weiß oder Grau dazu beitragen, dieses Gefühl zu vermitteln.

 

Wenn du dagegen ein Unternehmen mit eher traditionellen Produkten hast, dann sind eher warme Farben wie Braun, Gold und Rot vielleicht besser geeignet.

 

Relevante Texte

 

Es gibt 2 Gründe, warum Besucher deine Webseite besuchen. Ersten, du verkaufst etwas, an dem deine Besucher interessiert sind. Vielleicht verkaufst du Kosmetik, Schuhe oder Kunst. Vielleicht bietest du aber auch Coaching an, bist Rechtsanwalt oder Steuerberater.

 

Der 2. Grund ist, dass du Information auf deiner Webseite anbietest, nach denen deine Besucher gesucht haben. Du hast einen Blog mit den 22 besten Designtrends für Badezimmerausstattungen 2022 oder mit den 30 besten Fahrradtouren in deiner Region.

 

Das Schlüsselwort ist Relevanz. Menschen besuchen deine Homepage, weil sie relevanten Inhalt finden. Wenn du also möchtest, dass Besucher deine Homepage tatsächlich besuchen, solltest du sicherstellen, dass der Inhalt auch relevant für sie ist.

 

Carsten K. Rath, ist ein deutscher Unternehmer und Buchautor hat einmal gesagt, „Relevanz gründet immer auf der Frage: Was hat mein Kunde davon?

 

Was wird ein Besucher deiner Webseite entdecken, erfahren, wahrnehmen, mitnehmen, fühlen oder begreifen?

 

Verfasse deine Texte so, dass die Menschen, die deine Webseite besuchen etwas mitnehmen. Nur dann werden sie deine Homepage in die Liste ihrer Bookmarks aufnehmen und wieder zu dir kommen.  Nur so kannst du es schaffen, aus Interessenten Kunden zu machen.

 

Du hast keine Zeit für packende, emotionale und fesselnde Texte?

 Eine gute Webdesign Agentur wird dich beim Schreiben von Texten für dein Business unterstützen. Eine gute Webdesign Agentur wird sich mit deiner Branche, deinem Business und den Trends beschäftigen und dich partnerschaftlich begleiten.

 Quelle: AdobeStock

Eine gute Webdesign Agentur wird dich beim Schreiben von Texten für dein Business unterstützen. Eine gute Webdesign Agentur wird sich mit deiner Branche, deinem Business und den Trends beschäftigen und dich partnerschaftlich begleiten.

 

Mike und Helena

Mike und Helena bieten Produkte für Hundehalter an. Ihnen geht es um die Ernährung für die Vierbeiner und um die richtigen Tipps für die Hundehalter bei Zipperlein. Mike und Helena bieten Hundespielzeug und haben alles rund um Pflege und Hygiene im Angebot.

 

Helena und Mike können günstig ein Ladenlokal in der Fußgängerzone ihrer Heimatstadt in erster Lage anmieten und eröffnen. Das Ladenlokal muss nur gründlich renoviert werden. 

 

Machen Helena und Frank das selbst? Fahren zum Baumarkt und kaufen alles was man so für eine Renovierung braucht? Malern die Wände, reißen den alten Teppichboden raus und legen neue Bodenfliesen?

 

Sehr wahrscheinlich ist das nicht!

 

Wahrscheinlich suchen Frank undf Helena einen Fachmann für professionelle Verkaufs- und Ladenausstattung. Jemand, der sich mit Ladenbausystemen, Warenpräsentation, Werbetechnik, der Ladenausstattung, der Ladeneinrichtung auskennt.  

 

Ebenso vertrauen Frank und Helena ihrer Webdesign Agentur. Dort weiß man, wie beeindruckende Webseiten gestaltet werden, die das Geschäft der beiden voran bringen.

 

Fazit

Eine gute Webdesign Agentur hört dir zu, entwickelt gemeinsam mit dir eine Strategie und begleitet dich und dein Geschäft mit kreativen Ideen, damit du dich auf dein Geschäft konzentrieren kannst!

 

Ich höre dir gerne zu! Du kannst mir gerne eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder mich über mein Kontaktformular erreichen.

 

 

Jürgen Hochhäuser
Jürgen HochhäuserDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Jürgen Hochhäuser ist IT-Experte, zertifizierter Projektleiter und freier Webdesigner. Jürgen berät und begleitet Unternehmen und gemeinnützige Organisationen bei der Erstellung hochwertiger, moderner und individueller Webseiten.
Image

Hochhäuser Webdesign

Birkenstr. 84
26810 Westoverledingen
+49 4955 9867 214
+49 173 280 38 68