Woran Sie ein gutes Webdesign-Projekt erkennen!

Webdesigner gibt es viele und so kann jeder, der über entsprechende technische Kenntnisse verfügt seine Leistungen anbieten. Gute Webdesigner sind die Ausnahme. Bei ihnen ist das Beherrschen der Technologie nur Mittel zum Zweck. Ein gutes Webdesign-Projekt erfordert ein strukturiertes und zielorientiertes Vorgehen, welches darauf ausgerichtet ist, das Ergebnis der finanziellen Investition messbar zu machen.

“Jede Investition ist ein Vertrauensvorschuss.”

Georg-Wilhelm Exler

Wenn Sie in Informationstechnologie investieren - denn genau das ist es, was Sie planen, wenn Sie über eine neue Webseite nachdenken - dann verfolgen Sie damit ein geschäftliches Ziel und einen Zweck. Sei es, dass man sich vom Wettbewerb abheben möchte, sei es, dass sich das Geschäftsmodell geändert hat. Es gibt immer einen guten Grund! Und ein guter Webdesigner wird die Zielsetzung seines Kunden verstehen, das Handeln daran ausrichten und den Kunden bei der Umsetzung und Einführung beraten und begleiten.

Merkmale, an denen Sie einen gutes Webdesign-Projekt erkennen.

Man hört Ihnen zu!

Man versteht Ihre Motivation!

Sie werden kreativ inspiriert!

Sie können informiert entscheiden!

Sie werden aktiv eingebunden!

Sie verbessern kontinuierlich!

Wenn Sie in Informationstechnologie investieren - denn genau das ist es, was Sie planen, wenn Sie über eine neue Webseite nachdenken - dann verfolgen Sie damit ein geschäftliches Ziel und einen Zweck. Sei es, dass man sich vom Wettbewerb abheben möchte, sei es, dass sich das Geschäftsmodell geändert hat. Es gibt immer einen guten Grund! Und ein guter Webdesigner wird die Zielsetzung seines Kunden verstehen, das Handeln daran ausrichten und den Kunden bei der Umsetzung und Einführung beraten und begleiten.

Man hört Ihnen zu!

Ein guter Webdesigner hört zu und hinterfragt die Motivation des potenziellen Auftraggebers. Dabei gilt es die geschäftlichen Faktoren (Business Driver) zu identifizieren, die zum Handeln antreiben. Das können Makrofaktoren sein, die außerhalb der individuellen Einflussmöglichkeit liegen (z.B. Gesetzesänderungen), industrie- oder branchenspezifische Faktoren (z.B. neue Marktteilnehmer) oder organisationsspezifische wie die Einführung neuer Prozesse, Produkte oder Dienstleistungen (z.B. Click-to-Collect). Es kann auch eine Kombination aus mehreren Faktoren sein. Was immer es ist, es treibt zum Handeln, erfordert eine finanzielle Investition und verfolgt geschäftliche Ziele.

Ein gutes Webdesign-Projekt beginnt mit der Definition der Ziele.

Man versteht Ihre Ausgangsposition!

Ein guter Webdesigner wird verstehen wie eine Organisation aktuell agiert und geschäftlich operiert. Dazu gehört der gesamtheitliche Blick auf Mitarbeiter, Prozesse, Informationen und eingesetzte Technologie. Das ist deshalb wichtig, weil eine neue Webseite einen oder mehrere Bereiche beeinflussen wird. Mitarbeiter müssen z.B. in ein neues Content-Management System eingearbeitet werden. Produktdaten müssen migriert werden oder Schnittstellen zu bestehenden Systemen sind zu entwickeln.

Ein gutes Webdesign-Projekt versteht die aktuellen Rahmenbedingungen und damit die Ausgangsposition für die Zielerreichung.

Sie werden kreativ inspiriert!

Ein guter Webdesigner ist in der Lage den Kunden mit passenden Lösungen zur Erreichung der strategischen Ziele zu inspirieren. Dazu gehören geeignete Marketing,- Vertriebs- und Service-Funktionen sowie individuelle industrie- oder branchenspezifische Bausteine.

Eine weitere wichtige Aufgabe im Rahmen der Inspiration ist die Definition geeigneter Farben und passender Schriftarten für die neue Webseite. Gibt es bereits eine Corporate Identity wird diese berücksichtigt. Gibt es Raum zur Kreativität, dann wird dieser genutzt.

Ein erste rechtliche und IT-sicherheitsrelevante Einschätzung rundet das Bild ab.

Ein gutes Webdesign-Projekt inspiriert den Auftraggeber mit kreativen und innovativen Vorschlägen zur rechtssicheren Erreichung der gesetzten Ziele.

Sie können gut informiert entscheiden!

Nachdem die Ausgangslage erkannt, das Ziel definiert und die Optionen zur Zielerreichung visualisiert sind, gilt es zu entscheiden, wie der Weg zur Umsetzung beschritten werden soll. Hier bieten sich die beiden Optionen der Umsetzung in einem Projekt oder in mehreren Teilschritten. Für beide Vorgehen gibt es Vor- und Nachteile, wobei die Mehrzahl der Kunden heute ein schrittweises Vorgehen bevorzugt. Dabei ist zu berücksichtigen ob und wenn ja, welche Prioritäten erkannt und vereinbart wurden und welche organisatorischen und technischen Abhängigkeiten ggf. gegeben sind.

Ein gutes Webdesign-Projekt bewertet Optionen und verschafft dem Auftraggeber eine verlässliche Grundlage für die Entscheidungsfindung zur Umsetzung.

Sie werden aktiv eingebunden!

Die Umsetzung eines Webdesign-Projektes erfordert zuallererst eine gute Organisation. Es gilt Mitarbeiter zu planen (Entwickler, Designer, Grafiker), Zulieferungen zu berücksichtigen (Logo, Texte, Bilder) und Risiken zu vermeiden (Rechtssicherheit, Datenschutz). Ein guter Webdesigner erstellt einen umfassenden und belastbaren Projektplan, der alle am Projekt beteiligten Parteien berücksichtigt. Auf Basis des vereinbarten Projektplans erfolgt dann die technische Implementierung der neuen Webseite. Hier ist es wichtig den Kunden aktiv einzubinden und Fortschritte in der Entstehung zu visualisieren. Ein umfassender Test aller Funktionen vor der Inbetriebnahme gibt weitere Sicherheit für den erfolgreichen Betrieb und die Leistungsfähigkeit.

Ein gutes Webdesign-Projekt ist transparent im Vorgehen und bindet den Auftraggeber aktiv in die Umsetzung und Inbetriebnahme ein.

Sie verbessern kontinuierlich!

Mit der Inbetriebnahme der neuen Webseite beginnt der Prozess der permanenten Weiterentwicklung. Inhalte müssen aktuell gehalten werden (z.B. Bilder und Texte). Das Besucherverhalten muss analysiert werden (z.B. Google Analytics). Neue Produkte und Dienstleistungen müssen aufgenommen werden und technische Software-Komponenten sind auf dem aktuellen Stand zu halten.

Ein gutes Webdesign-Projekt richtet den Blick auf die Zeit nach dem Go-Live und macht die neue Webseite zu einem tragenden Baustein in der Unternehmensdarstellung und Unternehmenskommunikation.

Image

Hochhäuser Webdesign

Birkenstr. 84
26810 Westoverledingen
+49 4955 9867 214
+49 173 280 38 68